Ernährung Rezepte

Low-Carb Tiramisu Rezept mit viel Protein

Low Carb Protein Tiramisu Rezept zum selber machen

Man kennt es, gerade fertig damit sein leckeres Essen zu verputzen und dann kommt der kleine Appetit auf etwas Süßes danach. Was nur, wenn die Kalorien für den laufenden Tag nicht mehr ausreichen? Ganz einfach – Ein Tiramisu, das arm an Kohlenhydraten und reich an Protein ist. Wie das gehen soll, zeigen wir euch jetzt.

Zutaten für das Low-Carb Tiramisu

Boden

  • 250 g Magerquark
  • 1 Beutel Backpulver
  • 2 Eiklar (oder 60 ml Eiklar)
  • 2 TL gemahlener Kaffee
  • 100 ml Milch 1,5 %
  • 30 g Dinkelmehl
  • 2 Scoop (60 g) Whey (wir empfehlen den Geschmack Schoko  oder Haselnuss )

Creme

  • 500 g Magerquark
  • 2 Scoop (60 g) Whey Geschmack Vanille  oder etwas mit Zimt 

Zubereitung

Fangen wir mit dem Boden an. Alle Zutaten hierfür, bis auf das Eiklar, in eine Schale geben und gut vermengen. Separat das Eiklar schön steif schlagen und anschließend unter die Masse aus den anderen Zutaten unterheben. Jetzt ein Blech mit Backpapier vorbereiten und die Masse gut darauf verteilen. Der Teig sollte etwa einen halben Zentimeter dick sein. Das Blech dann in den vorgeheizten Ofen schieben und dort für etwa 12-15 Minuten bei 180°C belassen. Zwischendurch immer mal nachsehen. Der Teig für den Boden wird zwischenzeitlich recht stark aufgehen, fällt im Nachhinein aber wieder etwas zusammen, also nicht wundern.

Low-Carb Tiramisu Rezept mit viel Protein

In der Zeit, in der der Boden bäckt, wird die Creme vorbereitet. Hierzu einfach alle Zutaten in einer großen Schüssel gut vermengen. Wenn man möchte, dass die Creme noch etwas fluffiger wir, dann einfach zu der Milch noch einen kleinen Schluck Mineralwasser mit Kohlensäure hinzufügen.

Wenn der Boden dann fertig ist, wird dieser geteilt und ergibt somit 2 Trennschichten für unser Protein Tiramisu. Am besten benutzt man jetzt eine Backschale oder eine andere Glasschale, welche groß genug ist. Einfach probieren, was besser passt.

Jetzt den ersten Teil auf den Boden eurer Form legen. Im Anschluss daran einen Teil der Creme darauf gut verteilen. Hierzu haben wir einen Teigschaber genommen, das ging am Besten. Ist das erledigt, kommt der zweite Teil des Bodens darüber. Den Rest der Creme jetzt auf dem 2 Bodenteil verteilen. Zum Schluss kann man das Ganze noch mit etwas Kakaopulver toppen. Wir empfehlen das Tiramisu entweder am Vortag zu machen oder mindestens einen halben Tag im Kühlschrank zu lagern. So geht man sicher, dass die Aromen gut zur Geltung kommen und die Creme etwas fester geworden ist.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und Naschen.

 

Nährwerte (Angaben nicht bindend)
Kalorien: 1100 kcal
Protein: 94 g
Kohlenhydrate: 30 g
Fett: 7 g

Über den Autor

Martin Riedel

Martin Riedel

Martin Riedel ist Gesundheits- und Krankenpfleger und hat u.a. Kampfkunsterfahrung im Jiu-Jitsu. Er ist seit 2013 aktiv am Eisen tätig. Außerdem hat er eine A-/B-Trainerlizenz sowie eine Personal-Trainer-Lizenz.