Gesundheit und Sportmedizin Motivation

Warum Routinen beim Abnehmen so wichtig sind

Warum Routinen & Diät Gewohnheiten beim Abnehmen wichtig sind

Warum Routinen beim Abnehmen so wichtig sind? Warum schaffen es viele Frauen nicht, erfolgreich abzunehmen, obwohl sie ein großes Wissen über die wesentlichen Bausteine haben? Sie haben sich über jegliche Ernährungsregeln, effektive Workouts und Motivationsstrategien informiert, aber der Erfolg bleibt einfach aus oder ist nicht von langer Dauer. Der darauf folgende Frust führt dann zur Resignation und zum wiederkehrenden Entschluss: Ich gebe es auf, bei mir klappt es eben nicht!

Wenn du den ganzen Tag voller Power und Motivation deinen Ernährungsplan und dein anstehendes Workout durchziehen möchtest, dann  solltest du dir unbedingt Rituale setzen, um eine gute Basis zu haben und dich nicht von Ausreden ablenken zu lassen. Denn tägliche Rituale spenden dir Energie und führen sicher zum Ziel. Sie sind meiner Meinung nach einer der wichtigsten Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen. Wir Menschen sind eben Gewohnheitstiere und auch, wenn es uns vielleicht nicht immer auffällt, machen wir doch jeden Tag fast immer das gleiche.  Wenn du einmal kurz darüber nachdenkst, wie dein Tag beginnt, dann wird dir das bewusst werden. Und dieser Automatismus, den wir jeden Tag wiederholen, ist einer der Hauptgründe, warum du dann eben doch nicht abnimmst. Wenn du über mehrere Jahre nicht auf die Ernährung geachtet und kein Sport gemacht hast, dann ist das deine gewohnte Routine. Du wirst dich zunächst schwer tun, das einfach zu ändern.

Hier stelle ich dir meine wichtigsten Routinen vor, mit denen ich mich gesund, schlank und fit halte. Wenn du auch schlechte Gewohnheiten bezogen auf die Ernährung und Bewegung hast und diese ablegen und durch neue, positivere Gewohnheiten ersetzen willst, dann kann die eine oder andere Routine von mir vielleicht eine Inspiration für dich sein.

Nimm dir Zeit zu frühstücken!

Zunächst empfehle ich dir, dir morgens ausreichend Zeit für ein leichtes Frühstück zu nehmen.

Ich weiß von vielen Menschen, dass sie  morgens entweder gar nichts essen, oder so knapp aufstehen, dass sie sich nur schnell einen kleinen bissen in den Mund schieben können.

Wenn dein Tag schon mit Hektik und Zeitdruck beginnt, wie soll dann der Rest des Tages ablaufen?

Warum Routinen & Diät Gewohnheiten beim Abnehmen wichtig sind

Und auch, wenn du morgens noch nicht viel herunter bekommst: versuche dir mindestens 20 Minuten, wenn nicht sogar 30 Minuten für ein kleines Frühstück einzuplanen, um  dir den ersten Energieschub zu geben. Und damit du nicht gleich wieder müde und schlapp nach dem Frühstück bist, empfehle ich dir Lebensmittel zu wählen, die leicht verdaulich sind. Frisches Obst und Joghurt zum Beispiel oder ein leckerer Smoothie sind schnell angerichtet und beschweren nicht so sehr, wie Getreideprodukte und stark zuckerhaltige Brotaufstriche. Zusätzlich empfehle ich dir vor dem Frühstück, ein großes Glas heiße Zitrone zu trinken, um deinen Stoffwechsel und deine Verdauung anzuregen. So bist du gleich mit Vitaminen versorgt und entsäuerst deinen Körper. Vielleicht hast du dich schon mit dem Säure-Basen-Haushalt beschäftigt.  Hier findest du ein Video von mir zu diesem Thema:

Hast du Stoffwechselprobleme? Vielleicht bist du zu sauer!

leichte Kost & die Integration von Workouts in den Alltag

Und auch für die Mittagspause und das Abendessen gehört es zu meiner täglichen Routine, mich möglichst vegan oder vegetarisch zu ernähren mit viel frischem Gemüse, Tofu, Nüssen und selbst zubereiteten Soßen, die kein Glutamat oder andere schädliche Zusatzstoffe enthalten. Vor allem, wenn du eine sitzende Tätigkeit hast, die du beruflich ausübst, sollte dein Mittagessen leicht sein und nicht dafür sorgen, dass du nah dem Essen nur noch 50 % leisten kannst.

Und das gilt natürlich auch für abends. Wähle Speisen, die abends leicht verdaulich sind, so dass du einen erholsamen Schlaf hast und der Körper nicht damit beschäftigt ist, nachts noch schwere Kost zu verdauen.

Zu meiner Routine gehört dann auch auf jeden Fall dazu, dass  ich jeden Vormittag Sport mache.

Für mich gehört jeden Tag eine Cardio- und eine Workout-Stunde zum Tagesprogramm. Und natürlich hängt das auch mit meinem Beruf zusammen. Aber ich empfehle dir, auch eine tägliche Bewegungsroutine einzuplanen. Finde heraus, ob du vor der Arbeit auch Sport machen kannst. Vielleicht bist du vom Biorhythmus her der Typ Mensch, der morgens schon fit für Sport ist. Dann wäre es für dich eine tolle Idee, dafür früher aufzustehen und z.B. die Laufschuhe anzuziehen und Joggen zu gehen. Oder du nutzt Workouts, die du zu Hause machen kannst. Es gibt viele tolle Übungen für jedes Fitnesslevel, die man ganz bequem zu Hause machen kann. Und weil ich weiß, dass viele von euch manchmal oder generell keine Zeit haben, in ein Fitnessstudio zu gehen, ist das die beste Möglichkeit, sich von zu Hause aus fit zu halten.

Du wirst merken, dass wenn du dich zum Training aufgerafft hast, du dich viel wacher und leistungsfähiger fühlst.

Wenn du es vormittags zeitlich nicht einrichten kannst, dann schau doch bitte mal, ob du nicht die Möglichkeit hast, in der Mittagspause deine tägliche Sportroutine zu erledigen? Viele Fitnessstudios bieten mittags extra Kurse an für alle, die in ihrer Mittagspause aktiv werden wollen.

Alternativ kannst du natürlich direkt nach der Arbeit in deine Joggingschuhe schlüpfen oder deine Lieblingskurse besuchen. Zu meiner täglichen Routine gehört auch eine Meditation, die ich entweder nachmittags oder abends mache. Meditationen sind eine tolle Unterstützung, um dich zu motivieren und deinen Fokus auf das zu lenken, was du wirklich erreichen möchtest. Darüber hinaus entspannst du dich bei einer Meditation, bist mal einfach ganz bei dir und konzentrierst dich auf deinen Atem.

Wenn du Probleme hast, zu entspannen und auch mal für eine kurze Zeit abzuschalten, dann wird dir eine Meditation dabei helfen.

Mangelnde Selbstdisziplin ist meistens der Grund, warum viele Frauen es nicht schaffen, abzunehmen und ihre Traumfigur zu erreichen. Es mangelt uns nicht an Wissen über die Dinge, die wir ändern sollen. Es mangelt uns an der Umsetzung der Dinge, die wir ändern wollen. Und die Motivation kommt selten von innen. Viele Frauen brauchen eine andere Person die sie mitzieht. Ich hoffe, ich konnte dir ein paar wertvolle Tipps geben, die du auch für dich umsetzen kannst. Denn eigentlich ist alles ganz einfach, wenn du nur erstmal anfängst, feste Routinen auch in dein Leben einzubauen. Denn im Nachhinein erleichtern sie dir dein Leben.

Wenn du Unterstützung benötigst, um die richtigen Routinen durchzuführen und an die Hand genommen werden möchtest, um endlich gesund abzunehmen und deine ideale Figur zu halten, dann nutze den mit ganz viel Liebe produzierten Power-Stoffwechsel-Online-Komplett-Kurs. Denn hier findest du viele tolle und knackige Workouts, die maximal 20 Minuten lang dauern und auch für Anfänger geeignet sind. Dazu gibt es leckere Fatburner-Rezepte, die nur aus natürlichen Lebensmitteln zusammengestellt sind und deine Fettverbrennung auf Hochtouren bringen. Und du erhältst die besten Motivationsstrategien, die wirklich etwas bringen. Damit du auch wirklich an deinem Ziel ankommst und deine persönliche Traumfigur halten kannst.  Du wirst merken, dass wenn du dieses Komplett-Coaching absolviert hast, du dich viel wacher und leistungsfähiger fühlst. Und du wirst natürlich auch bemerken, dass es gar nicht so schwer ist, Routinen in deinen Alltag zu etablieren. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Umsetzen deiner Routinen und wenn du keine weiteren Videos mit Fitness-, Ernährungs- und Motivations-Tipps von mir verpassen willst, dann abonniere hier meinen youtube-Kanal.

Folge mir auch auf Instagram unter: https://www.instagram.com/marleen.spang/

 

Über den Autor

Marleen Spang

Marleen Spang